04:06 Uhr | 26.04.2018 StartseiteStartseiteKontaktImpressumSitemapInhaltsverzeichnis
 

Pressearchiv
14.12.2009

Zum Jahreswechsel 2009/2010

Nur noch wenige Tage trennen uns vom Weihnachtsfest und dem Jahreswechsel 2009/2010. Die Hektik der Vorweihnachtszeit legt sich langsam und die bevorstehenden Feiertage bieten uns die Gelegenheit ein wenig innezuhalten, manches zu überdenken und vielleicht auch etwas Abstand vom politischen Alltag zu gewinnen.
Allgegenwärtig ist in dieser Zeit die Frage, was das alte Jahr gebracht hat und was das neue Jahr wohl bringen wird – für jeden von uns ganz persönlich, aber auch für
unsere Familie und unseren Freunden.
Für die CDU Herbstein war es sowohl  im Innen- als auch im Außenverhältnis ein nicht immer leichtes aber im Gesamtbild durchaus erfolgreiches Jahr.
Obwohl wir derzeit in einer immer noch währenden wirtschaftlichen- und finanziellen Krise stecken, die im Übrigen nicht durch unser kommunalpolitisches Handeln entstanden ist, müssen wir uns diesen Problemen stellen.
Die Beurteilung und die daraus resultierende Antwort auf diese Krise werden von Person zu Person sicherlich unterschiedlich ausfallen.
Aber bisher haben wir es immer wieder geschafft, in unserer kommunalpolitischen Verantwortung Wege zu finden, die uns aus einer Krise herausführten.
 
Mein besonderer Dank gilt all den Mandats- und Funktionsträgern der CDU Herbstein, die sich immer wieder in den Dienst der Gemeinschaft gestellt und Verantwortung für das Gemeinwohl unserer Stadt übernommen haben.
Gerade diese ehrenamtliche Tätigkeit für unsere Bürger ist gar nicht hoch genug einzustufen. Ich wünsche allen Mandatsträgern für das Jahr 2010 viel Schaffenskraft und Freude in ihrer Tätigkeit.
 
Nun bleibt mir, Ihnen und Ihren Familien ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, sowie für das neue Jahr vor allem Gesundheit, Erfolg und persönliches Wohlergehen zu wünschen.
 
Ihr
Walter Sannemann
CDU Stadtverbandsvorsitzender

12.11.2009

Paul v. Westerholt neu im Magistrat, Erich Rahn erster Stadtrat

Beate Weigt-Ruhl rückt in Stadtverordnetenversammlung nach

Foto
Personalwechsel: v.l.n.r.: Der neue erste Stadtrat Erich Rahn, der scheidende erste Stadtrat Michael Kokesch, das neue Magistratsmitglied Paul v. Westerholt, die neue Stadtverordnete Beate Weigt-Ruhl, für die CDU Walter Sannemann und Bernhard Eckert
STOCKHAUSEN (..) Einige personelle Veränderungen in der jüngsten Stadtverordnetenversammlung am 12.11.09 in Stockhausen. Michael Kokesch (Herbstein), der mittlerweile für eine Rechtsanwaltskanzlei in Bad Dürkheim tätig ist, legte sein Amt als erster Stadtrat aus beruflichen Gründen nieder und gab somit auch seine Tätigkeit im Herbsteiner Magistrat auf.

weiter
23.10.2009

Führungswechsel bei CDU Herbstein

Einen Führungswechsel gab es bei der letzten Jahreshauptversammlung der CDU Herbstein am 23.10.2009. Da der bisherige Vorsitzende, Michael Kokesch (Herbstein), eine neue Stelle in Bad Dürkheim (Rheinland-Pfalz) angenommen hat, stellte er seine Position zur Verfügung. Neuer Vorsitzender wurde der pensionierte Polizist Walter Sannemann (Altenschlirf). Sannemann gehört auch dem Magistrat der Stadt Herbstein an.

weiter
03.09.2009

CDU: Müllgebührensystem nachbessern

CDU-Kreisvorstand sagt Michael Brand, MdB, volle Unterstützung zu

VOGELSBERGKREIS (..) Bei der jüngsten CDU-Kreisvorstandssitzung waren die Systemumstellung und die anstehende Bundestagswahl die wichtigsten Themen. Vor allem die neue Gebührenordnung des ZAV führte zu einer kontroversen Diskussion, in der schnell klar wurde, dass die CDU Vogelsberg Nachbesserungen an dem von der Verbandsversammlung des ZAV beschlossenen Gebührensystems wünscht.

weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
News-Ticker

CDU Landesverband Hessen
CDU Landesverband
Hessen
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
 
 
 
0.04 sec. | 13856 Visits